Startseite » Tiefkühltheke » Feta

Feta

Schon im Altertum wurde in Griechenland auf der Insel Lesbos ein aus Schafsmilch oder Ziegenmilch bestehender und in Salzlake gereifter Käse hergestellt. Seine Bezeichnung Feta (Scheibe) setzte sich jedoch erst Jahrhunderte nach seiner Entdeckung im Jahre 1494 durch einen italienischen Reisenden durch. Heute ist der Feta Käse ein Exportschlager. Doch nur wenn dieser Käse nach vorgeschriebenen Voraussetzungen im Ursprungsland Griechenland produziert worden ist, darf er die geschützte Ursprungsbezeichnung „Feta“ erhalten.

In der Kategorie Feta können Sie zwischen Feta Käse diverser Produzenten wählen. Alle hier angebotenen Produkte, wie, Feta Arvaniti, Feta Dodoni, Feta Vasilitsa sowie Feta vom Holzfass Karalis, sind aus Schafs- und Ziegenmilch nach den geforderten Kriterien hergestellt worden und mit dem Label „g.U.“ geschützt. Jeder einzelne Feta erhält durch die Haltung der Tiere in den einzelnen Regionen Griechenlands mit einer spezifischen regionalen Flora und durch Reifung des drucklos ausgemolkten Weißkäses in Salzlake ein eigenes würzig-salziges Aroma und einen besonderen Geschmack. Aber auch ein rauchig-würziges Aroma, wie bei Holzfassreifung, und ein natürliches Aroma ist möglich.

Einen besonders delikaten mild-würzigen Geschmack hat der Dodoni Feta. Für diesen Dodoni Feta verwendet der Produzent ausschließlich Milch von Schafen und Ziegen aus der Region Epirus nah der Grenze zu Albanien. Als Garant für Geschmack und Qualität hat sich die Firma Dodoni als größter europäischer Käseexporteur etabliert. Original Feta Käse ist in der mediterranen Küche nicht mehr wegzudenken. Ganz gleich, ob als Füllung, Belag, auf Aufläufen oder in Salaten, er ist eine echte Spezialität und vielseitig einsetzbar. Sie sollten ihn probieren.